Facebook Live ist ein einfaches Tool, um mit der eigenen Zielgruppe live zu kommunizieren, zu interagieren und diese zu unterhalten. Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt, die vor, während und nach dem Live-Streaming helfen die Zielgruppe zu informieren und zu unterhalten.

Vor dem Live Streaming:

  • Erzähle Deinen Fans, wann Du live gehen wirst, zum Beispiel durch eine Post auf Deiner Facebook Seite. Abhängig von der Art des Live-Videos (Event, Q&A und ähnliches) kann es sinnvoll sein eine Art Countdown zum Live-Streaming zu posten. 
  • Frag Deine Fans, was sie sehen möchten, welche Fragen sie haben oder welcher Interviewpartner sie interessieren würden. Dadurch können sich zusätzliche Live-Video-Ideen entwickeln und die Fans fühlen sich stärker involviert. 
  • Teste Deine WIFI-Verbindung. Sollte Dein Live-Streaming aufgrund einer schlechten Internetverbindung verschwommen sein oder immer wieder das Bild hängen bleiben führt das möglicherweise dazu, dass eine hohe Anzahl an Usern abspringt. Du solltest lediglich dann live gehen, wenn Du zumindest 4G oder eine starke WIFI-Verbindung hast.

Während des Live-Streamings:

  • Gib Deinen Usern Zeit an der Live-Session teilzunehmen. Die meisten User treten einem Streaming innerhalb der ersten Minuten bei. Um diese Zeit zu überbrücken macht es Sinn sich vorzustellen und ein wenig davon zu erzählen, was die User erwartet.
  • Interagiere mit Deinen Usern. Der große Vorteil von Facebook Live ist die direkte live Kommunikation. Eine aktive Einbindung der User erhöht den Erfolg der Live-Übertragung. Erinnere Deine User immer wieder daran, dass sie Fragen stellen können und versuche die Namen der User zu nennen, deren Fragen Du beantwortest.
  • Übertrage über eine längere Zeitspanne. Dadurch haben mehr User die Möglichkeit die Live-Übertragung zu schauen und bereits zuschauende User können ihre Freunde einladen, ebenfalls an der Übertragung teilzunehmen. Facebook Live-Videos haben eine maximale Übertragungslänge von 4 Stunden. Es wird empfohlen mindestens 10 Minuten zu übertragen.
  • Gib das Ende Deiner Übertragung bekannt und vermeide einen abrupten Abbruch. Solltest Du bereits wissen, wann Deine nächste Live-Übertragung stattfindet, solltest Du diese auf jeden Fall erwähnen und die User zu dieser einladen.

Nach dem Live-Streaming:

  • Speichere Dein Video und veröffentliche es auf Deiner Facebook-Seite. So können User, die die Live-Übertragung verpasst haben das Video zu einem späteren Zeitpunkt anschauen.
  • Passe die Video-Beschreibung an und gib Deinen Usern eine kleine Zusammenfassung von dem, was in dem Video zu sehen ist.
Von |2018-10-08T14:01:43+00:008. Oktober 2018|Social Media|