Eine Übersetzung des Originaltextes SEO Siloing: Building a Themed Website von Bruce Clay

Alle Bilder wurden ebenfalls dem Originaltext entnommen.


Suchmaschinen belohnen eine Website mit Top-Keyword Platzierungen, wenn diese beweist, dass sie für das Thema der Suchanfrage am relevantesten ist. Demzufolge ist das Primärziel der Suchmaschinenoptimierung, die Website so zu verbessern, dass sie mehr als nur gezielte Keyword-Phrasen beinhaltet.

Häufig ist eine Website eine zusammenhanglose Anordnung von nicht in Verbindung miteinander stehenden Informationen und ohne klares Thema. Solch eine Website leidet in den Suchmaschinenrankings bei den populären Keywords. Siloing dient dazu die Website-Themenrelevanz zu verdeutlichen und legt den Grundstein für hohe Keyword-Rankings. Es ist ein Kernbaustein der Suchmaschinenoptimierung und in der Regel ein Thema für Fortgeschrittene.

Der Begriff Siloing entstand mit dem Konzept, verwandte Informationen in deutliche Einheiten innerhalb einer Website zu gruppieren. Wie bei Kapiteln in einem Buch repräsentiert das Silo eine Gruppe von Themen oder themenspezifischen Inhalten auf deiner Website. Der Grund, dass das Gruppieren eine so hohe SEO-Priorität hat, ist dass Suchmaschinen Keyword-Relevanz in ihrem Index basierend auf der Unterseite und anschließend dem Rest der Seite mit dem relevantesten Content  belohnen. Gut rankende Websites sind auf folgendem Konzept gegründet: Eine Website sollte wie eine Doktorarbeit strukturiert sein. Eine Dissertation hat einen klar zu identifizierenden Titel, einen Abstract, ein Inhaltsverzeichnis und einen anschließenden Inhalt, der das globale Thema der Dissertation als Ganzes beschreibt, ergänzt um alle Referenzen und Fußnoten, die das Thema erhärten.

Oftmals gibt es großartige Websites, die jedoch nicht in den verbreiteten Suchergebnissen erscheinen, weil es ihnen an der organischen Suchmaschinenoptimierungsstrategie fehlt oder ihre Strategie nicht genug darauf achtet Themenrelevanz oder Siloing deutlich zu machen. In diesem Dokument finden Sie eine Strategie, um das Thema einer Website im Ganzen mit Hilfe von Siloing zu verdeutlichen und somit Keyword-Rankings zu verbessern.

Einleitungsübersicht

Das Siloing einer Website erfordert einen mehrstufigen Prozess der Planung und Implementierung.

Stufe 1: Der Siloing-Prozess beginnt damit das Thema der Website zu bestimmen. Folgende Fragen müssen dazu beantwortet werden:

  • Welche Themenbereiche ranken momentan für die Website?
  • Welche Themenbereiche sind berechtigterweise relevant für die Website?
  • Wie würden Nutzer nach den Inhalten (Hauptsuchanfragen) suchen?
  • Wie können klare Themenbereiche implementiert werden?

Stufe 2: Man überlegt ob ein physikalisches Silo innerhalb der Verzeichnisstruktur der Website implementiert und angewendet werden kann.

Stufe 3: Man untersucht die Linkstruktur, die innerhalb der Seite implementiert ist, bezogen auf interne Verlinkungen, die Themenseiten verstärken.

Stufe 4: Veröffentlicht werden relevante, qualitativ hochwertige Inhalte, die gezielte Keyword-Phrasen innerhalb angemessener Silos beinhalten.

Thema einer Website bestimmen

Googles Mission ist, wie auf der Unternehmenswebseite des Unternehmens beschrieben, „die weltweiten Informationen zu organisieren und universell zugänglich und benutzbar zu machen“. Google nutzt einen Algorithmus, um vorhersehbarerweise Themenrelevanz zu messen und Rankings zu erstellen. Untersucht man Suchergebnisse und gut-rankende Seiten, ist es möglich, etwas über die Ranking-Faktoren des Algorithmus und Relevanzerhöhung zu lernen. Es gibt viele Merkmale einer Website, die thematische Expertise benötigen, beginnend mit einem klaren Verständnis des Themas und der Themenrelevanz.

Um für Keywords innerhalb Google, Yahoo und Bing zu ranken, sollte eine Seite Informationen zur Verfügung stellen, die in einer klaren Struktur organisiert sind und von Suchmaschinen verstanden werden. Wenn die Information der Seite ohne Design und Layout einzeln steht, wird sie dann noch die höchste Relevanz von allen ähnlichen Seiten haben? Wenn dem so ist, wird man eine hohe Wahrscheinlichkeit haben, hohe Rankings zu erhalten und wiederum Kunden, die am Suchen oder am Einkaufen von Produkten oder Services interessiert sind, auf die Seite zu bringen.

Siloing ist nicht der einzige Schlüssel für gute Rankings, aber ohne ist der On-Page-Kampf verloren.

Der On-Page-Prozess des Erreichens hoher Rankings beginnt damit ein klares Verständnis des Websites-Themenbereichs zu haben. Wenn Bruce Clay auf Konferenzen und Schulungen spricht, erklärt er häufig die Wichtigkeit Themenbereiche oder Silos zu erstellen, mit Hilfe der Analogie, dass viele Websites wie Murmelglas sind. Er betont, dass Suchmaschinen Bedeutungen nur entschlüsseln können, wenn die Themen klar und eindeutig sind. Betrachte das Bild des Murmelglases und überlege, wie Suchmaschinen das „Thema“ des Glases einstufen.

Glas mit Murmeln

Glas mit verschiedenen Murmeln

Im dem Murmelglas oben sieht man grüne Murmeln, rote Murmeln und gelbe Murmeln durcheinander vermischt ohne Ordnung oder Gewichtung. Es wäre logisch anzunehmen, dass Suchmaschinen das Thema einordnen wie ein Glas mit Murmeln.

Wenn wir dann jede Gruppe Murmeln in separate Gläser füllen, würden diese als grünes Murmelglas rotes Murmelglas und gelbes Murmelglas eingeordnet.

Gläser mit grünen, roten und gelben Murmeln

Gläser mit grünen, roten und gelben Murmeln

Wenn wir jedoch alle drei Murmelarten in ein einziges Glas füllen wollten, könnten wir eindeutige Gruppierungen innerhalb des Glases vornehmen, was den Themenbereichen erlauben würde eigenständig als grüne Murmeln, rote Murmeln und gelbe Murmeln sowie der generische Begriff Murmeln, zu bestehen.

Glas mit Murmeln in Silos

Glas mit Murmeln in Silos

Das erste gemischte Glas mit Murmeln (Abbildung 1) ist eine Website ohne Silo. Die drei separaten Gläser repräsentieren separate Websites  (Abbildung 2) und das letzte Glas stellt eine Seite mit separaten Themenfeldern, die in Kategorien oder Silos (Abbildung 3) unterteilt sind, dar. Das Ziel für eine Seite, die für mehr als einen einfachen generischen Begriff ranken will, ist zu bestimmen, welche Themen die Seite behandelt.  Außerdem sollten die Rankings vor Schäden der folgenden zwei Arten bewahrt werden: 1) durch das Hinzufügen irrelevanten Inhalts oder 2) zu wenig Inhalte zu einem Thema. Vermeiden kann man diese Fehler, indem man den Fokus der Seite kennt und irrelevante Themenbereiche umgeht.

Welche Themenbereiche ranken momentan für die Website?

Um die relevanten Themenbereiche für eine Website zu identifizieren, startet man am besten damit den historischen Traffic der Seite zu untersuchen. Das erste, was man tun sollte, ist die Daten der folgenden Quellen zu durchleuchten:

  • Web Analytics Evaluationen
  • Pay Per Click Programme
  • Ermittelte Keyword-Phrasen

Jede dieser Informationsquellen liefert die Geschichte, wer die Website besucht hat und warum. Diese Zahlen werden nicht direkt erklären, warum die Seite für angestrebte Keywords nicht rankt, aber sie werden helfen zu evaluieren, welche Themen der Seite von den Suchmaschinen registriert werden.

Web Analytics Evaluation

Es gibt verschiedene Wege an die Daten oder Log-Dateien der Suchmaschinen-Spider-Historie und die Besucherdaten der Website zu kommen. Zunächst kann man direkt die aktuellen Logfiles von dem Server herunterladen und ein Programm nutzen, um die Traffic-Daten zu entschlüsseln. Dies ist jedoch recht zeitintensiv. Viele Unternehmen nutzen On-Demand-Services, die Cookies oder JavaScript verwenden, um Live-Daten über Suchmaschinenmuster und Besucher von Online-Services wie Google Analytics, Omniture oder ClickTracks zu ziehen. Wenn man vorhat diese Daten einzusehen, sollte man nach Suchtermen, die Nutzer zu der Seite gebracht haben, Ausschau halten.

PPC Programme

Andere Hinweise, um herauszufinden, für welche Wörter die Seite relevant sein könnte, sind die Wörter, auf die das Unternehmen mit Pay-Per-Click-Programmen, die von allen großen Suchmaschinen angeboten werden, bietet. Häufig bieten Unternehmen auf Wörter, für die Sie gerne in den organischen Suchergebnissen relevant sein würden, sie aber aus irgendeinem Grund noch keine organischen Rankings erhalten haben. Es ist außerdem nützlich Seiten mit hohen Qualitäts-Bewertungen anzusehen, und zu sehen wovon sie handeln.

Tracked Keyword Phrasen

Die letzte und am besten zugänglichste Methode, um die wichtigsten Themen der Website aufzudecken, ist Leute aus dem Unternehmen zu fragen, welche Suchwörter am wichtigsten sind. Beim Interviewen des Geschäftsführers, Marketing- oder Verkaufsmanagern bekommt man häufig eine Idee für die Suchwörter, für die das Unternehmen versucht in den organischen Suchergebnissen zu ranken. Diese passen in der Regel zum Inhalt, damit ist es sinnvoll die Erwartungen mit der Realität der Seite zu vergleichen.

Keyword Recherche

Nach Erstellung einer Liste mit 10-100 Suchwörtern, die für die Produkte oder Dienstleistungen des Unternehmens am relevantesten sind, ist es Zeit eine Keyword-Recherche zu beginnen. Während des Keyword-Recherche-Prozesses, ist das erste Ziel die Liste so groß wie möglich werden zu lassen. Man sollte so viele relevante Themen wie möglich abdecken, auch die, die nur im Entferntesten mit dem Website-Thema zu tun haben. Keyword-Tools identifizieren jedes mögliche Synonym, das im Entferntesten mit dem Website-Thema zu tun hat.

SEOToolSet®-Nutzer sollten, nach dem sie eine größtmögliche Liste angefertigt haben, alle Keywords und Keyword-Phrasen in ein Keyword-List-Bulk-Loader einfügen und die Keyword-Liste benennen. (Man kann verschiedene Keyword-Listen erstellen). Anschließend lässt man einen Ranking-Monitor für ausgewählte Keyword-Listen laufen. Man kann die Aktivitäten-Spalte anklicken, um die Wörter zu sehen, die eine zu geringe Aktivität haben (gewöhnlich alles unter 100 Suchanfragen pro Tag außer es ist ein sehr gezielter und relevanter Begriff) und sie wenn möglich von deiner Liste löschen, indem man Manage-Keywords wählt. Auf den Seiten- und Maschinen-Spalten des Ranking-Monitors kann man die Suchwörter sehen und identifizieren, für die man momentan innerhalb der Suchmaschinen rankt.

Nachdem man die Frage beantwortet hat, wofür die Seite momentan rankt, hast man zwei Hauptfaktoren identifizieren: 1) Man wird wissen wofür man rankt und 2) Man wird wissen wofür

man nicht in Suchmaschinen rankt. Die nächste Herausforderung wird sein, zu verstehen für welche Themen die Seite berechtigterweise relevant ist und wie die derzeitigen Rankings zustande kommen.

Welche Themenbereiche sind berechtigterweise relevant für die Website?

Es gibt potentiell einen großen Bereich zwischen dem was möglich ist und was die derzeitige Realität ist und wie ein Unternehmen von dieser Realität beeinflusst wird. Die Wahrheit liegt darin zu wissen, wie man herausfindet, welche Themen die Seite tatsächlich behandelt, wenn man alle visuellen Komponenten ausblendet. Die Fähigkeit liegt darin, nicht-rankende Themenbereiche mit Potential für bessere Rankings und Relevanzbewertungen bei Suchmaschinen zu identifizieren.

Am besten beginnt man damit einen Single Page Analyzer (SPA) innerhalb des SEOToolSets laufen zu lassen. (Diejenigen, die sich nicht für das SEOToolSet angemeldet haben, können unsere freien SEO-Tools auf www.seotools.com verwenden). Der SPA wird die gängigen Wörter-Merkmale, wie Dichte, Verteilung und Häufigkeit von Keyword-Phrasen innerhalb der Seite, aufzeigen.

Lässt man die Hauptseiten durch das Tool laufen, kann man damit beginnen zu identifizieren, ob die Hauptthemen innerhalb der Seite in den Meta-Tags, Überschriften, Alt-Attributen und dem Body-Inhalt verwendet wurden. Wenn die Terme fehlen, macht man eine Notiz, dass die Keyword-Dichte zu gering für die Seite ist. Außerdem sollte man evaluieren wie oft eine Phrase in jedem Hauptseitenelement wiederholt wird und macht Notizen über Häufigkeit, eingeschlossen häufig wiederholte Phrasen und gelegentlich wiederholte Phrasen. Sind alle Terme im oberen Teil der Seite verdichtet? Wenn dem so ist, macht man eine Notiz, dass die Terme mehr über die gesamte Seite verteilt sein sollten.

Multiple Page Analyzer

Nach der Evaluation, ob Seiten innerhalb deiner Website hohe Keyword-Dichten aufweisen, vergleicht man die Ergebnisse der Seite mit den Dichten, Verteilungen und Häufigkeiten von Keywords deiner Konkurrenten in den Top 10 für deine Haupt-Keywords. Man wählt den SEOToolSet Ranking Monitor und scrollt zu dem Research Summary, gibt die erste Keyword-Phrase ein und drückt den Absenden-Button. Dieser Prozess wird die 10 am höchsten rankenden Seiten für den jeweiligen Begriff auswählen. Klickt man auf den Knopf am Ende des Berichts und folgt den Anweisungen, die im SEOToolSet erklärt werden, wird man einen Bericht erhalten, der zusammenfasst, warum hoch rankende Seiten ranken und noch wichtiger: Man erhält einen Eindruck über die unbedeutenden Charakteristiken der Top-Seiten. Wenn du diese Daten verwendest, führt man Empfehlungen für die Seite ein, um sie auf denselben charakteristischen Level zu bringen.

Suchmaschinen Indexierungs-Tools

Der letzte Test evaluiert jede Haupt-Suchmaschine, indem man erweiterte Suchparameter verwendet. Weil jede Suchmaschine ihre individuelle Syntax verwendet, wird der Einfachheit halber hier Google verwendet. Man sollte sich einen Moment Zeit nehmen, um alle Filtermöglichkeiten des Googles „site:“-Befehls und des „link:“-Befehls kennen zu lernen. Momentan sind die zwei hauptrelevanten Faktoren für Google Rankings wie viele Seiten die Website über das Thema hat und wie viele eingehende Links von anderen Seiten zu der Seite oder spezifischen Seiten referenzieren. Man sollte diese Tools nutzen um herauszufinden, wieso konkurrierende Seiten ranken und einen Graphen erstellen, der den Kontrast zwischen der Seite und der des Konkurrenten dokumentiert.

Wie kann man einen klaren Themenbereich implementieren?

Wenn man die Keywords kennt, für die die Seite rankt, weiß man für welche Themen die Seite relevant ist und kennt den Grund wieso die Konkurrenz welche Rankingpositionen innehat. Als ersten Schritt, sollte man die Seite so gut wie die Konkurrenz-Seiten machen. Anschließend sollte man die Seite besser als die der Konkurrenz machen. Du willst, dass die Suchmaschine als erstes auf dich aufmerksam wird. An diesem Punkt ist es wichtig, die Lücken in den Silos aufzudecken: Bereiche, die relevant sind aber noch nicht von offensichtlichen Inhalten auf der Website unterstützt werden.

Ist es das Wert, Inhalte zu schreiben, die für ein Thema ranken sollen, das aber nichts sehr viel mit der Seite zu tun haben? Was ist mit der Möglichkeit, dass durch das Verwässern des Seiteninhalts, die Seite für wichtige Therme weniger relevant erscheint? Es ist wichtig, dass man diese Entscheidung jetzt trifft und die Folgen jeder themenbasierten Keyword-Phrasen-Entscheidung bedenkst.

Einführung eines klaren Themas

Es gibt verschiedene Wege ein klares Thema einzuführen. Es hilft, wenn man die primären und sekundären Kategorien, über die die Seite handeln soll, visualisiert.

Themen Organigramm

Themen Organigramm

Das Themen-Organigramm ist ein einfach zugängliches Tool, das man in Microsoft Visio und anderen Diagramm-Erstellungs-Softwaren finden kann. Es unterstützt die Möglichkeit visuell zu erklären, was der Fokus der Website sein sollte und welche Themen aktuell die Suchmaschinen von den Hauptthemen ablenken.

Diagramm 2: Wort Satz Gliederung

Hauptthema

Unterthema 1

Unterthema 2

Unterthema 3

Unterthema 4

Alternativ, kann die Satzgliederung in Microsoft Word angelegt werden und ist dann virtuell in jedem Wort-Verarbeitungs-Programm verfügbar. Es erleichtert die Aufgabe, Themen zu organisieren und ist so stark wie das Organigramm, indem es erlaubt, die Pros und Kontras der Themen-Kategorisierung hervorzuheben.

Nachdem die Themen und Unterthemen einer Website entschieden sind, ist es Zeit die Themen auf der Seite einzubinden. Themenbasierte Silos auf einer Website zu erstellen ist ein Weg, um die relevanten Themen einer Seite für Suchmaschinen und menschliche Nutzer klar zu kommunizieren.

Es gibt zwei verschiedene Methoden von Siloing: Verzeichnis-Siloing und virtuelle Silos. Beide ermöglichen es Seitenbesitzern enge Themen durch Linkstrategien zu erstellen, jedoch ist das Konzept sehr unterschiedlich. Welche Methode du auch wählst, wir empfehlen die Silos vor der Website zu erstellen, wann immer möglich. Wenn man dies tut, hat man mehr Optionen während des Design-Prozesses.

Die Silo-Technik wurde entdeckt, nachdem viele Klienten Schwierigkeiten im Ranken für beides, ihre generischen Keywords (z.B. Marmelade) und Ihre spezifischen Seiten-Terme (z.B. bio Erdbeermarmelade), erwähnten. Man hat herausgefunden, dass willkürliches Verlinken zu nicht-verwandten (oder auch halbverwandten) internen Seiten das  Website-Thema verwässerte. Das hat im Gegenzug niedrigere Rankings verursacht, weil es der Suchmaschine nicht möglich war, das Websites-Thema zu identifizieren. Implementiert man sauberes Siloing, können sich die Seitenbesitzer sicher sein, dass ihre Seiten gut für spezifische Keywords ranken, genauso wie für allgemeine Keywords, die die Website beschreiben. Seiten, die im Silo angelegt sind, werden schneller dominierend für wichtige Keyword-Phrasen.

Eine Website mit physischen Silos bauen

Verzeichnis-Silos verstärken Themen, indem sie themenähnliche Seiten unter ein hoch-organisiertes Verzeichnis gruppieren. Ein Minimum von fünf Inhaltsseiten wird benötigt, um das Thema einzuführen und jedes muss genannt werden, um das Themengebiet der Website zu stärken. Ohne eine klare Verzeichnisstruktur verstehen Besucher und Suchmaschinen den Verwendungszweck und das Thema der Seite leicht falsch.

Betrachten sollte man das Silo-Verzeichnis wie einen Aktenschrank. In Bezug auf den Aktenschrank muss alles eng gruppiert, an seinem Platz und unter der angemessenen Überschriftenstruktur einsortiert sein. Jede eigenständige Kategorie muss ihre eigene Überschrift haben. Das bedeutet, wenn man eine Seite über Erdnussbutter hat, werden alle Seiten über cremige Erdnussbutter und alle Seiten über Erdnussbutter mit Stücken zusammengefasst. Die zwei würden niemals vermischt werden oder sich gegenseitig verlinken.

Ein Silo über cremige Erdnussbutter würde zum Beispiel wie folgt aussehen:

Erdnussbutterseite.com/cremig/traditionell.html
Erdnussbutterseite.com/cremig /oekologisch.html
Erdnussbutterseite.com/cremig /wenig-fett.html
Erdnussbutterseite.com/cremig /geleeartig.html
Erdnussbutterseite.com/cremig /geroestet.html

In dem Beispiel oben ist jede Seite genannt, das hilft den Suchmaschinen das Thema zu erkennen. Der Verzeichnisname hilft dabei, dass alle diese Seiten dem Thema „cremige Erdnussbutter“ zugeordnet werden können. Folgt man diesem Format, vermeidet man, dass das Thema verwässert wird.

Viele Seiten haben ein breites Thema, was in viele Unterthemen untergliedert werden kann. Wenn man meint, dass das Thema zu „cremige Erdnussbutter“ noch weiter untergliedert werden kann, kann man viele Unter-Silos erstellen. Diese Zahl sollte allerdings im angemessenen Rahmen gehalten werden. Wir empfehlen eine Tiefe von zwei bis drei Verzeichnissen. Geht man tiefer, kann es dazu führen, dass die Seiten nicht genügend Links erhalten, um als relevant eingestuft zu werden. Zusätzliche Silos geben mehr Raum für Keywords und Keyword-Synonyme. Je tiefer Silos sind, desto besser ist die Chance für ein Ranking der themenspezifischen Keywords, eingeschlossen spezielle

Long-Tail-Keywords. Man sollte jedoch sicherstellen, dass man die allgemeineren Suchwörter in dem Prozess nicht vergisst. Die Silos sollten auf beide Term-Sets abzielen.

Nachdem die separaten Themen erstellt sind, sollte man Stellen finden, an denen man sie vernetzen kann. Die Erdnussbutter-Seite hat zum Beispiel ein Silo über die gesundheitlichen Vorteile von Erdnussbutter. Wenn man eine Seite hat, die speziell über die gesundheitlichen Vorteile von cremiger Erdnussbutter handelt, macht es Sinn von dieser Seite auf die beiden Bereiche „gesundheitliche Vorteile“ und „cremige Erdnussbutter“ zu verweisen. Dies zeigt der Maschine, dass man zwei einzigartige Silos hat und beide Seiten können leichter hervorstechen. Beliebige Verlinkungen können Verwirrung bei der Maschine hervorrufen, wenn Sie versucht zu verstehen, von welchen Themen deine Seite handelt.

Für den Rest dieses Artikels, wird die Website der Heifer International Organzation als Fallstudie zur Evaluation der optimalen Vorgehensweise des Silo-Baus dienen. Auch wenn die folgenden, spezifischen Empfehlungen für Heifer.org gelten, können die generellen Prinzipien für den Silo-Bau verallgemeinert werden.

Physisches Siloing von Heifer.org

Heifer.org sammelt hauptsächlich „Heifer“-bezogene und auf die Marke bezogene Keyword-Terme. Obwohl diese Terme hohen aktiven Traffic produzieren, welcher durch das positive Stiftungs-Image zustande kommen, tun diese Terme wenig, um neue Besucher, die Heifer International noch nicht kennen, anzuziehen. Es ist wichtig aufzuschlüsseln woran die Seite versagt, um Vorteile von Keywords, die hohe Aktivitäten nach sich ziehen, zu haben und Seite attraktiver zu machen und neue Besucher anzuziehen.

Heifer.org behandelt auf der Seite viele Themen, zum Beispiel den Erfolg der gemeinnützigen Arbeit und den Einfluss, den Heifer bei dem Ziel, den Hunger in Afrika zu beenden, hat. Alle diese Informationen sind trotzdem nicht verständlich organisiert und erklären weder dem menschlichen Besucher noch dem Spider, welche Vorteile eine Spende an Heifer International bringt, die die staatlichen-, unternehmens-, wohltätigen-, religiösen- oder Fundraising-Gruppen als Zielgruppen, versorgen. In anderen Worten versagt die Seite, die richtigen Leute, die spenden werden, anzusprechen und schließt große Gruppen aus, jemals auf Heifer International aufmerksam zu werden.

Ordner-/Verzeichnis-Struktur

Momentan ist Heifer.org komplett flach und bietet so wie die Seite die Inhalte organisiert keine richtige Identifikation mit den Hauptthemen der Seite. Es gibt eine lose Gruppierung, die die Navigation abbildet, jedoch helfen diese Themen Heifer.org nicht für konvertierende Keywords zu ranken.

Heifer.orgs physische Verzeichnisstruktur

Heifer.orgs physische Verzeichnisstruktur

URL Struktur

Die Seiten URLs sind numerische Seitennamen und es mangelt ihnen an einer logischen Themen-Gruppierung:

Home Page: http://www.heifer.org/site/c.edJRKQNiFiG/b.183217/

Unsere Arbeit: http://www.heifer.org/site/c.edJRKQNiFiG/b.201470/

Engagieren: http://www.heifer.org/site/c.edJRKQNiFiG/b.201471/

Heifer.org Navigation

Heifer.org Navigation

Unter jedem der Hauptnavigationspunkte sind Unterpunkte: Unsere Arbeit, Engagieren, Spenden, Lernen und Inside Heifer. Während diese Themen für einen menschlichen Besucher Sinn ergeben, stärken sie jedoch nicht die Themenrelevanz, um in Suchmaschinen gut zu ranken. Nach einer kompletten Evaluation der Seite und der momentanen Seiten-Rankings für jeden Hauptbereich, sehen wir, dass die Site klar in fünf Hauptteile plus Homepage und Einleitung gegliedert ist.

Momentane Themen-Kategorien

Jede Hauptkategorie ist relevant für ein primäres Themengebiet, sodass die Seite wie folgt organisiert werden kann:

Heifer.orgs top Themenkategorien Themenfokus
Homepage Heifer Marke
Unsere Arbeit Engagement
Engagieren Sich engagieren
Spenden Heifer Spenden
Lernen Wie man die Armut auf der Welt bekämpft
Inside Heifer Heifer Projekte

Die Kategorien oben erscheinen im ersten Augenblick sinnvoll; nach näherer Betrachtung jedoch verschenken die Kategorien Möglichkeiten, für die eine prominente Charity-Website relevant sein könnte. Basierend auf der jetzigen Themengruppierung, die seitenweit verwendet wird, verpasst Heifer International monatlich tausende Besucher und möglicherweise hunderte von tausenden Dollars an Spenden von wohlhabenden Wohltätern, staatlichen Spenden, Unternehmensspenden, Fundraisers und Individuen. Heifer.orgs Seite fungiert als eine Lernplattform über Ihre eigene Stiftung, aber es bietet wenig für Menschen, deren Spenden benötigt werden, um die Ziele zu erreichen.

Marken Keywords

Heifer.orgs Problem ist nicht, dass die Seite schlecht rankt. In der Tat, rankt die Seite für einige hochfrequentierte Terme. Das Problem ist das diese Terme zu 80% Markenbegriffe sind, während der Rest der Suchterme nicht auf spezielle Spendengruppen abzielt.

Suchvolumen Keywords Google Rank
3,881 Heifer 1
3,880 Heifers 2
3,289 heifer international 1
1,417 heifer project 1
1,416 heifer project 2
1,416 heifer projects 2
425 heifer project international 1
346 helping the needy 15
222 heifer.org 1
158 heifer foundation 3
97 the heifer project 1
47 what is a heifer 6
24 heifer international project 2
16 catelog heifer 4
4 heifer donation 1
1 charity donation heifer international 1
1 donation heifer international 1
1 donation heifer 1
1 give heifer international 1
1 give heifer 1
1 animal gift heifer international 2
1 heifer international donation 2
1 heifer catelog 2
1 heifer project international 2
1 goal heifer 3
1 hungry heifer 6

Es gibt auch eine Anzahl von Keywords mit einem mittlerem Suchvolumen, für die Heifer.org gut rankt.

Suchvolumen Keywords Google
207 gift catalogue 2
146 world help 8
100 charitable gifts 4
87 the gift that keeps on giving 15
67 international gift 7
39 earth ending 14
14 international charity organizations 7
8 helping world hunger 12
3 charitable gift giving 2
1 animal gift give 2

Zielgruppen anziehen

Um die maximale Anzahl von Spenden für Heifer International zu gewinnen, muss die Heifer.org Webseite Hauptbereiche einführen, um Besucher anzuziehen und diese Besucher in Conversions in Form von Spenden umzuwandeln. Anstelle die Seite durch neue Berichte über die organisatorische Struktur der Stiftung zu erweitern, würde ein größerer Ranking-Vorteil erzielt, wenn man die Webseiten mit Keyword-reichen Texten, über die Vorteile und Sinnhaftigkeit von Spenden an Heifer International, anzureichern. In der Tat, erklärt Heifer International diese Hauptgruppen, aber in deutlich geringerer Frequenz, als die die benötigt wird, um für Spenden relevant zu erscheinen und zu ranken. Die folgenden sind Top-Kategorien, die Heifer fokussieren sollte, um ihre Spenden über die Website zu steigern.

Stiftung allgemein / Spenden von Individuen

Die gesamte Website sollte den Fokus auf die Arten und Vorteile von Spenden legen. Zur Stiftung im weitesten Sinne sollte der Schwerpunkt darauf liegen Individuen, die so viel wie möglich spenden können, zu verdeutlichen, wie sie helfen können und wie einfach es ist zu spenden. Es sollte allgemeine Informationen über Stiftungen geben und erklärt werden, was eine Stiftung ist und wie sie arbeitet mit Betonung auf der Verwendung der geläufigen Stiftungssprache, um die Seite relevant für alle allgemeinen Stiftungs-Keywords zu machen.

Heifer.org sollte 5-10 Artikel zum Verzeichnis hinzufügen und dabei die unten aufgeführten Keywords nutzen: http://www.heifer.org/charitygiving/index.html

Keywords:

  • Schenken
  • Charity
  • Armut
  • Freiwilliger
  • Stiftungen
  • Spenden
  • Non-profit
  • Fürsprache
  • Gemeinnützig
  • Großzügig Schenken
  • Selbstlos
Prominente / Menschenfreundlichkeit

Ein Hauptgebiet der Seite sollte sein, bekannte, wohlhabende Familien, Prominente und Wohltäter anzusprechen, sie willkommen zu heißen und zum Spenden einzuladen. Erklärungen zu allen gesetzlichen und verwandten Informationen sollten gegeben werden, um die Vorteile einer Spende komplett zu erklären.

Zu dem Verzeichnis http://www.heifer.org/philanthropy/index.html sollten 5- 10 Artikel hinzugefügt werden.

Keywords:

  • Prominenter
  • Fürsprache
  • Menschenfreundlichkeit
  • Bill und Melinda Gates Stiftung
  • Wohltäter
  • Selbstlos
Nachlassplanung

Es sollten mehrere Seiten, die die Frage beantworten „Warum sollte Heifer.org ein Wohltäter, der in meinen Sinne handelt, sein?“ aufgebaut werden. Erklärt durch Fallstudien oder spezifische Beispiele warum Heifer International eine vertrauenswürdige Stiftung für den letzten Willen oder das Erbe ist.

Zum Verzeichnis http://www.heifer.org/estateplanning/index.html sollten 5-10 Artikel hinzugefügt werden.

Keywords:

  • Vertrauenswürdige Stiftung
  • Erbanwartschaft/ Stiftung zu Lebzeiten
  • Caritas als ein Wohltäter
  • Wohltätige Spende
  • Letzter Wille und Nachlassplanung
  • Nachlasssteuern
  • Wohltätigkeitsschenkung
  • IRA Geld
  • Beitrag IRA Unterstützungsempfänger
  • Rentenfonds
  • Staatliche Nachlasssteuer
Staatliche Spenden

Dieses Verzeichnis erklärt die Art von Non-Profit-Organisationen und den Vorteil von Stiftungen im Kontext von Bundes- und Landesgesetzen. Erklärt werden soll die Wirtschaftlichkeit von Stiftungen, warum Regierungen mehr spenden können und welche dazugehörigen Probleme mit gemeinnützigen Spenden assoziiert werden.

Das Verzeichnis http://www.heifer.org/nonprofit/index.html sollte aus 5-10 Artikeln bestehen.

Keywords

  • Überschuss
  • Armut
  • Hilfe
  • Stiftungen
  • Fürsprache
  • Vereinigte Staaten von Amerika
  • Gemeinnützig
  • Non-profit Organisationen
  • Spenden
  • Steuerminderung
  • Besitzrecht
  • Steuerbefreiung
  • Wiedergutmachung
  • Humanitäre Hilfe
  • Bürokratie

Eine Webseite mit virtuellen Silos bauen

Einfach gesagt, ist das Internet eine Serie von Websites, verbunden durch Hyperlinks. Eine Website ist ein Bestandteil des Internets, und beides, ein Mitglied des gesamten Netzwerks und eine individuelle Gruppe von Seiten, von denen jede einzigartig ist. Was Suchmaschinen anstreben, ist Informationen von individuellen Seiten in Inhaltsgruppen zu gliedern. Suchmaschinen bewerten Links als starkes Signal für Themenrelevanz.

Virtuelle Silos nutzen eine gründlich recherchierte Querverlinkungsstruktur um eindeutige Themenkategorien festzulegen. In anderen Worten, das Thema oder die top Landingpage wird unterstützt von relevanten Seiten, die auf es verlinken. Virtuelles Siloing kann nützlich für eine bekannte Seite sein, die kein Verzeichnis-Datei-System hat oder die zögert etablierte URLs zu zerstören, um die Seiten-Architektur zu ändern.

In einem virtuellen Silo, ist jede unterstützende Seite verlinkt zur Kategorie-Landingpage und auch verlinkt zu anderen unterstützenden Seiten zu diesem Thema. Das Thema eines Silos wird erstellt und gestärkt bei dieser Art von Querverlinkungen von Seiten. Mit virtuellem Siloing müssen Seiten nicht im selben Verzeichnis liegen, um zum selben Silo gezählt zu werden; das Thema wird ausschließlich durch die Verwendung von Links eingeführt.

Will man zum Beispiel ein virtuelles Silo für knusprige Erdnussbutter erstellen, indem man die folgenden fünf Seiten zu knuspriger Erdnussbutter als unterstützende Seiten verwendet.

Erdnussbutterseite.com/knusprig/superstückig.html

Erdnussbutterseite.com/knusprig/wenig-fett.html

Erdnussbutterseite.com/knusprig/bio.html

Erdnussbutterseite.com/knusprig/geleeartig.html

Erdnussbutterseite.com/knusprig/mandel.html

Bei einem virtuellen Silo würden alle fünf Seiten zur Landingpage „knusprige Erdnussbutter“ verlinken. Das sagt den Suchmaschinen, dass diese Seiten miteinander verwandt sind und unterstützt das Thema der Landingpage. Jede Seite sollte außerdem noch Links zu jeder anderen unterstützenden Seite im virtuellen Silo enthalten. In diesem Fall würde jede unterstützende Seite zu den anderen vier unterstützenden Seiten des Silos verlinken. Der einfachste Weg, um das zu tun, ist eine Navigation auf der Seite einzubauen, um die Seiten miteinander zu verlinken. Im Grunde erstellt man eine Kategorie-Sitemap auf der Seite.

Wenn man auf andere Seiten innerhalb der Website verweist, muss man sehr vorsichtig sein die Unversehrtheit des Silos nicht zu riskieren. Bei zwei verwandten Erdnussbutterseiten in zwei verschiedenen Verzeichnissen, verlinkt man nur auf die Kategorie-Landingpage. Verlinkungen dieser Art werden helfen das Thema jedes Silos aufzubauen. Wie zuvor erwähnt, sollte man bei so engen Verlinkungen vorsichtig sein die allgemeinen Keywords nicht zu wenig zu thematisieren.

Bleiben wir bei dem einfachen Erdnussbutter-Beispiel, sagen wir die Seite verkauft eine bestimmte Geschmacksrichtung von Gelee, das besonders ähnlich dem cremiger Erdnussbutter ist. Es kann sinnvoll sein, dass man einen Link von der Erdnussbutterseite zur Gelee-Seite mit bestimmter Geschmacksrichtung setzt. Da die Gelee-Seite mit Geschmacksrichtung eine unterstützende Seite im Gelee-Silo ist, solltest du von der cremigen Erdnussbutterseite zur Landingpage des Gelee-Silos anstelle der speziellen Gelee-Seite verlinken. Verlinkungen von der unterstützenden Seite in zwei andere Silos kann die Themen beider Silos verwässern. Während du zur Hauptseite des Gelee-Silos verlinkst, bewahrst du die Integrität beider Silos und hilfst außerdem die Gelee-Landingpage als Hauptseite des Silos zu etablieren. Wenn man unbedingt die cremige Erdnussbutterseite zur Gelee-Seite mit besonderer Geschmacksrichtung verlinken muss, sollte man das mit dem Link-Attribut rel=“nofollow“ tun. Das rel=“nofollow“ Linkattribut ist ein Signal an die Suchmaschine den PageRank, der Indikator für Linkwertigkeit oder Relevanz, nicht weiterzugeben.

Silo-Querverlinkungen oder interne Silo-Verlinkungen, gemeinsam betrachtet als interne Verlinkungen, sind ein wichtiger Teil der Best Practices für virtuelle Silos. Die drei Hauptverlinkungsarten, die hohe Keyword-Rankings beeinflussen, sind: eingehende Links, ausgehende Links und interne Verlinkungen.

Virtuelles Siloing von Heifer.org

Wie zuvor beschrieben, wird Heifer International unsere Fallstudie sein. Heifer.org hat seine Themenrelevanz durch virtuelle Silo-Praktiken, einschließlich Optimierung des Ankertextes, eingehende Links, ausgehende Links und interne Verlinkungen, optimiert.

Anker-Text

Der Anker-Text wirkt sich direkt auf die Themenrelevanz für alle Verlinkungsarten aus. Wie zuvor behandelt, erreicht Heifer International mit den Texten der Website nicht die richtige Zielgruppe, eher wird die falsche Zielgruppe angesprochen.

Die Wahl der zutreffendsten Keyword-Phrase im Anker-Text wird nicht nur helfen, die Keyword-Rankings zu optimieren, sie wird auch gezielte Werbung für die Seite leisten, indem sie Spenden mit  einem guten Zweck verbindet, der ihrem Interesse an Wohltätigkeit und sozialer Gerechtigkeit entspricht. Besucher klicken eher auf das Suchergebnis, wenn es die relevanteste Keyword-Phrase beinhaltet.

Eingehende Links

Der Großteil der Websites, die zu Heifer.org verlinken, nutzen den Unternehmensnamen, „Heifer International“ im Link-Text, was dazu führt dass die Website für den Unternehmensnamen rankt, aber nicht für viel mehr. Um für themenrelevante Terme zu ranken, sollen sie anfordern, dass die Link-Texte von eingehenden Links in themenrelevanten Keyword-Phrasen geändert werden.

Eingehende Links zu heifer.org

Eingehende Links zu heifer.org

Eingehende Verlinkungen sind womöglich die bekanntesten und diskussionswürdigsten von allen Link-Struktur-Elementen. Trotz der guten Presse erhalten zu wenige Websites die relevantesten Keyword-Phrasen im Link-Text, der zu Ihrer Seite zeigt. Verständlicherweise kontrollieren viele Websites-Besitzer  den Text, mit dem andere Seiten auf sie verlinken, nicht. Trotzdem können viele Chariy oder Nonprofit-Websites eine Seite mit Instruktionen, wie sie gerne verlinkt sein wollen oder dem Angebot eines Code-Snippets, anlegen. Im Fall von kommerziellen Websites, schadet es nie, eine Überarbeitung des Link-Textes anzufordern. Websites können vorschlagen, wie man am besten auf sie verlinkt. Verlange niemals bestimmten Text, aber stelle die Optionen für kreative Verlinkungen zur Verfügung.

Google hat ein System, Google PageRank (PR) genannt, das eingehende Links bewertet. PageRank ist die Maßeinheit, die Google nutzt um den Wert oder Experten-Status einer Website zu ermitteln. PageRank wird in der freizugänglichen Google Toolbar angezeigt.

Was sind die möglichen Faktoren, die Google nutzt um den Wert eines eingehenden Links zu bestimmen?

Keyword reicher Link-Text

Der Link-Text sollte passende, relevante Keyword-Phrasen (i.e. Spenden, religiöse Stiftung) beinhalten. Der Link-Text muss damit zum Seiten-Thema passen, um als themenrelevant eingestuft zu werden.

Relevante Websites linken zu relevanten Kategorien

Eine relevante Website, die zu der relevantesten Kategorie verlinkt ist, bietet den höchsten Wert. Ein Link einer Seite, die nur wenig oder keine Relevanz zum Thema hat, kann die Link-Bewertung für die ganze Seite schädigen oder schwächen.

Natürliche Link Akquise

Es ist wichtig, dass gut rankende Websites zu der Website verlinken; wenn jedoch nur Websites mit Experten-Qualität zu deiner Seite verlinken, kann dies künstlich und verdächtig auf die Suchmaschine wirken. Es wirkt natürlicher, wenn verschiedene neue und etablierte Seiten nach und nach und nicht auf einmal auf deine Seite verlinken.

Ethische Seiten-Beziehungen

Akzeptiert man Links von anderen ethischen Websites, wird das einen nachhaltigen Affekt auf die Rankings haben. Wählt man Links von Seiten, die Linkpopularität durch Linkfarmen oder andere Schemas versuchen aufzubauen, kann das zu einem Rankingverlust oder einer Strafe der Suchmaschine führen.

Kaufe keine Links

Die wichtigste Richtlinie für Linkaufbau ist, keine Links zu kaufen. Links zu kaufen ist eine der Taktiken die Google versucht im Internet zu beseitigen und den Verdacht von Linkkauf kann zu einer Strafe führen.

Externe Verlinkungen

Links, die auf andere Websites verweisen, werden externe Links genannt und sind die am wenigsten verständlichen Link-Struktur-Elemente. Häufig dominiert der Tatendrang interne Verlinkungskampagnen zu erstellen, während externe Verlinkungen ignoriert und missverstanden werden. Unternehmen sorgen sich, dass sie Traffic und Verkäufe verlieren, wenn sie zu relevanten Informationen, Produkten oder Services auf anderen Seiten verlinken. Wie berechtigt diese Sorgen auch sein mögen, viele Seiten sind sich nicht bewusst, dass der Mangel an externen Links, die Suchmaschinenrankings beeinflusst. Der Aufwand, der dem Bauen der internen Verlinkungen beigemessen wird, ist nur effektiv, wenn dieser ausgewogen mit angemessenen externen Verlinkungen ist. Dieser ist evaluiert durch denselben Typ von Keyword-Fokus-Faktoren. Man muss ein Knotenpunkt zu anderen autoritären Seiten sein oder man erscheint nicht als Experte.

Ausgehende Link-Anker Texte auf Heifer.org

Ausgehende Link-Anker Texte auf Heifer.org

Externer Link-Text

Der Anker-Text, der zu einer externen Seite zeigt, muss mit derselben Sorgsamkeit wie bei internen Links erstellt werden. Die Konkurrenz zu evaluieren, ist wichtig, um zu evaluieren warum eine Seite hohe Keyword-Rankings hat. Die Keyword-Phrasen, die als Anker-Text verwendet werden, sollten dieselben Keywords beinhalten, mit der die Seite versucht für sich zu ranken. Um ein Themenexperte für ein bestimmtes Feld zu sein, verlinke von diesem Silo zu anderen Experten, die dasselbe Thema behandeln.

Relevante, kompatible Websites

Will man Themenrelevanz etablieren, ist es nicht wichtig zu direkten Konkurrenten zu verlinken; man sollte eher kompatible oder verwandte Websites wählen. Themenexperten werden häufig auf Bildungsseiten gefunden sowie andere kompatible Services, die die Produkte oder Services einer Seite ergänzen.

Verkaufe keine Links

Letztendlich sollte man keine Links ohne die Ergänzung des Link-Attributs rel=“nofollow“ verkaufen. Die Praktik Links, die PageRank vererben, zu verkaufen, kann zu einer Strafe der Suchmaschinen führen und möglicherweise deine Webseite aus dem Suchmaschinenindex verbannen.

Interne Verlinkungen

Themenrelevanz kann On-Site aufgebaut werden, indem die Navigation und On-Page-Elemente verwendet werden. Sortiere die Hauptpunkte im sinnvoller Art und Weise, um Themenrelevanz aufzubauen. Organisiere Menüs, um die Seiteninhalte und Kategorien zu gliedern.

Heifer.orgs Homepage, wie sie vom Browser angezeigt wird

Heifer.orgs Homepage, wie sie vom Browser angezeigt wird

Der Browser verarbeitet HTML-Code, einschließlich das Seitenmenü in einer visuellen Art, wie oben zu sehen. Aber Suchmaschinen sehen die Seite ohne Bilder und graphische Elemente, wie unten zu sehen.

Heifer.orgs Homepage Cache

Heifer.orgs Homepage Cache

Der Unterschied zwischen der Suchmaschinensicht auf das Menü und wie Menschen das Menü sehen, hat sowohl positive als auch negative Aspekte. Dass allen Links gefolgt werden kann und die Seite sogleich indexiert werden kann, ist gut. Dass die Linkstruktur des Menüs wenig tut, um das Websitethema zu verdeutlichen, ist eine verpasste Möglichkeit.

Hierarchische Top Level und Sub Level Navigation

Wie zuvor erwähnt, sind die Menüs komplett indexierbar; jedoch helfen die Menüs nicht, die Hauptthemen zu klassifizieren. Diese sind: Spenden, Menschlichkeit, Testaments- und Vermögensplanung, Gemeinnützige Organisationen, Welt-Caritas, Spendensammlung durch die Kirche, Gesellschaftsverantwortung und Ideen zur Spendensammlung. Diese Kategorien sollten in den Hauptmenüpunkten als Anker-Text stehen:

Heifer.orgs Untermenü

Heifer.orgs Untermenü

Es ist empfehlenswert, dass die Untermenüpunkte Themen beinhalten, die die Hauptmenüpunkte unterstützen. In diesem Beispiel kann man „Spenden“ mit „Menschlichkeit“ ersetzen und die Untermenüpunkte wie folgt abändern:

  • Menschlichkeit
  • Stars
  • Führsprache
  • Menschlichkeit
  • Bill und Melinda Gates Stiftung
  • Stifter
  • Uneigennützigkeit / Großzügigkeit

Menüpunkte sollten die Hauptkategorie unterstützen und Links bereitstellen, die relevant für das Kategorie-Thema sind. Zum Beispiel: Die Themen gesellschaftliche Verantwortlichkeit und individuelle Spenden sind nicht miteinander vereinbar, außer im weitesten Sinne.

Die Untermenüpunkte repräsentieren die individuellen Landingpages des Hauptsilos und die Absicht dieser Navigation ist auf die Unterkategorien oder die sekundären Silos dieser Kategorie-Einheit der Website zu fokussieren. Die eigentlichen Elemente, die in den Drop-Down-Elementen existieren, werden auf der Seite in der angemessensten Art und Weise erstellt. Nehmen wir den grünen „Learn“-Menüpunkt auf der jetzigen Hiefer.org-Seite.

Die linke Navigation ist ein perfektes Beispiel wie man sekundäre Silo-Elemente auf der primären Silo-Landingpage darstellt. Es zeigt beiden, Nutzer und Suchmaschine gleichermaßen, genau was der Nutzer erwarten kann zu sehen, wenn er später die Informationen der Kategorie erkundet.

Heifer.orgs sekundäre Navigation

Heifer.orgs sekundäre Navigation

Querverlinkungen

Wenn man interne Verlinkungen innerhalb der Seite erstellt, sollte man ähnliche Themen miteinander verlinken und nicht miteinander verwandte Themen separieren. Nutzen sollte man die Linkstruktur um Relevanz zu dirigieren. Außerdem sollte man vorsichtig sein Themen zu verlinken die Themenkategorien spalten oder verwässern.

Mögliche Alternativen, um übermäßige Navigation oder Querverlinkungen zu beseitigen

Wenn es unmöglich ist, Menüs, die den themenrelevanten Kategorien widersprechen, zu entfernen, nutze stattdessen eine Methode, um den Suchmaschinenspider daran zu hindern, die spezifischen Elemente zu indexieren und um die qualitative Themenrelevanz aufrecht zu erhalten.

IFrames: Wenn du wiederholende Elemente hast, füge ein IFrame hinzu um das Objekt zu isolieren und einem Ort zuzuweisen sowie Themen-Verwirrung durch interne Verlinkungen zu entfernen. Die Inhalte des IFrames, außer dem HTML des IFrames, werden als externes Element, das nicht Teil der Seite ist, angesehen. Im eigentlichen Sinn zählen Inhalte des IFrames  nicht zum Seiteninhalt außer dem Iframe-Code.

Ajax: Ajax Code, der dynamisch in eine Website eingefügt ist, kann nicht von Suchmaschinen indexiert werden. Dadurch wird Inhalten, die nur für die Nutzers-Augen bestimmt sind, ein perfekter Platz geboten.

Bemerke: In der Vergangenheit waren JavaScript und Flash ebenfalls mögliche Optionen, um Inhalte außerhalb der Sicht von Suchmaschinen zu halten. Jedoch verbessert Google seine Indexierungsmöglichkeiten für Flash und die Suchmaschine hat angekündigt, dass der Robot dazu in der Lage sein wird, JavaScript zu parsen.

Stellt man eine Balance zwischen diesen Link-Struktur-Elementen, eingeschlossen eingehende, ausgehende und interne Links, her, werden die Verlinkungen helfen die maximale Themenrelevanz herzustellen. Lernt man die Themenrelevanz zu steuern, benötigt man ein genaues Verständnis des Themas und eine Auswahl derer, die man in sein Link-Netzwerk einschließen möchte.

Keyword reiche Inhalte

Content is king. Wenigstens ist es das, was wir anderen die letzten Jahre erzählt haben. Die Wahrheit ist, dass die Wichtigkeit von Inhalten qualifiziert werden muss. Inhalte dominieren, aber nicht alle Inhalte werden gleich erstellt. Beim Schreiben der Inhalte sollte man bestimmte Qualitäten im Kopf haben, um den Standard zu erfüllen, nach dem die Suchmaschinen heute schauen. Einige Richtlinien müssen erfüllt sein, bevor es sich lohnt und auch dann kann es noch nicht genug sein für deinen ROI mit dem Ziel deine Rankings zu verbessern.

Inhaltliche Anforderungen

Die erste Stufe, um Keyword-reiche Inhalte zu erstellen, ist nachzusehen, wieviel Inhalt geschrieben oder bereitgestellt werden muss, um in den Top-Ergebnissen konkurrenzfähig zu sein. Weiß man genau, wie viele Inhalte man benötigt um ein Top-Rankingergebnis in Suchmaschinen zu erzielen, kann das sehr stärkend sein. Während der Inhalt nicht allein ausreicht, um in Suchmaschinen gut zu ranken, ist es entscheidend „genug“ Inhalte zu haben, um unter die Top-Suchergebnisse zu gelangen. Was noch wichtiger ist: Die Menge an Inhalten, die für jede Keyword-Phrase belohnt werden, kann berechnet werden und sogar ein Mitbewerber, der tausende Seiten mehr hat, ist angreifbar, wenn das Geheimnis seines Rankings entschlüsselt ist.

Viel Zeit wurde damit verbracht auf Google zu schauen, wie Google das größte Potential fördert und belohnt. Wie ermittelt man, wie viel Inhalte eine Webseite benötigt, um effektiv in Google zu konkurrieren? Die Antwort ist, die Benutzung von speziellen Google Operatoren um Daten zu finden,

die wir benötigen um die Konkurrenz zu identifizieren und das Inhaltsvolumen. Anschließend analysiert man diese Seiten als eine Community mit dem Multi Page Analyzer.

Google Operatoren

Wir bestimmen, wie Google die Dichte des Seiten-Inhaltes evaluiert und dadurch Rankings zuweist, indem wir die Google Operatoren in der Suchbox verwenden. Dies erlaubt es uns den Google-Index anzusehen und zu identifizieren, wie viele Seiten der Website im Google Index vorhanden sind.

http://www.google.com/help/operators.html

Site-Befehl + Keyword-Phrase

Der erste Operator ist der „site:“-Befehl. Kombiniert mit einer Keyword-Phrase, kann man mit dem „site:“-Befehl identifizieren, wie viele Seiten eine bestimmte Keyword-Phrase enthalten.

Beispiel:

[site:fundraising-ideas.org Fundraising Ideas]
Site-Befehl in der Google-Such-Box

Site-Befehl in der Google-Such-Box

Allintitle-Befehl

Der zweite Befehl ist der „allintitle.“ Operator, der hilft wie viele Seiten im Google Index eine bestimmte Keyword-Phrase im Titel verwenden.

Beispiel: [allintitle: Fundraising Ideas]

Allintitle-Befehl in der Google-Such-Box

Allintitle-Befehl in der Google-Such-Box

Die Kombination dieser zwei Suchmaschinen-Evaluierungs-Techniken gibt dir eine gute Übersicht, wie viele Inhalte benötigt werden, um mit den Top-Ranking-Seiten zu konkurrieren und wie man in die Top-Ergebnisse schafft. Es entfernt außerdem die Mystik des Suchmaschinenalgorithmus und legt die Macht in die Hände des Website-Besitzers.

Messung und Evaluation von Inhalten

Im Folgenden wird die gemeinnützige Seite Heifer.org nochmal besucht und eine Stichprobe ihrer primären und sekundären Silo-Kategorien untersucht. Verwenden sollte man die zwei Operatoren um zu ermitteln, wie viel Inhalte benötigt werden, um zu einer bestimmten Keyword-Phrase konkurrenzfähig zu sein. Eine Wohltätigkeits-orientierte Website wird einige Inhalte zu ihren Hauptthemen und Zielen, der Spendensammlung und wohltätigkeitsorientierten Themen, bereitstellen. Trotzdem tut die Seite im Beispiel Heifer.org wenig, um den Nutzern zu beschreiben, von wem sie Spenden akquirieren wollen. Nachfolgend ist eine mögliche Aufschlüsselung über die Arten der Zielgruppen und einige mögliche verwandte Keywords.

Wohltätigkeitsspenden / Individuelle Spenden-Keywords: Schenkung, Wohltätigkeit, Armut, Freiwillige, Wohlfahrtsorganisationen, Spenden, Gemeinnützigkeit, Fürsprache, gemeinnützig, anonyme Fremdspende

Stars / Keywords zur Menschenliebe: Stars, Fürsprache, Menschenliebe, Bill und Melings Gates Stiftung, Wohltäter, selbstlos

Nachlass-Planungs Suchwörter: Spenden Fonds, Stiftung zu Lebzeiten, Wohltätigkeit als Begünstigter, Spendenbescheinigung, Testaments- und Nachlassplanung, Nachlasssteuer, Wohltätigkeitsspenden, IRA Geld, Anteil an IRA Unterstützungsempfängern, Rentenkonten, Staatliche Nachlasssteuer

Keywords zu staatlichen Spenden: Überschuss, Armut, Hilfe, Wohltätigkeitsorganisationen, Fürsprache, Vereinigte Staaten von Amerika, Gemeinnützigkeit, Gemeinnützige Organisationen, Spenden, Steuererlass, Armutsgesetz, Steuerbefreiung, Wiedergutmachung, humanitäre Hilfe, Bürokratie

Keywords für Caritas weltweit: Caritas Afrika, Caritas Asien: AIDS, Afrika, Landwirtschaft, Malaria, Rassentrennung, Völkermord

Spenden aus religiösen Gründen / Wohltätigkeits-Suchworte: Christentum, Judentum, Katholisches Sozialwerk, Evangelisch, römisch-katholisch

Keywords zu sozialen Unternehmen: Firmenidentität, Handelsrecht, Soziale Verantwortung von Unternehmen, Kapitalertragssteuer, Steuerreduzierung, Wiedergutmachung

Keywords zur Spendensammlung: Ideen zur Spendensammlung, Spendensammlungsideen, Ideen von Spendensammlern, Fundraising Unternehmen, Schul-Fundraiser, Kirchen, kirchliche Fundraiser, Sport-Teams,  Tagesbetreuung, Caritas

Konkurrenzanalyse für die Content Messung

Über die Messung der Quantität von Seiten hinaus, muss auch die Qualität der Inhalte anhand einer durchschnittlichen Seite innerhalb der Website gemessen werden. Wir evaluieren, wie viele Wörter auf der Seite verwendet werden sollten, sowie die Komplexität, wie die Inhalte auf der Seite ausgespielt werden, indem wir das Fundraising-Silo als Beispiel nehmen.

Sekundäre Silos Silo + Keyword (Body-Inhalte) Keyword im Titel
Fundraising Ideen fundraising-ideas.org (439)
fundraisinghelp.com (3,040)
easy-rundraising-ideas.com (585)
33.100
Fundraising Unternehmen fundraisingweb.org (194)
fundraisingdirectory.com (23)
fundsnetservices.com (49)
1.7700
Schul-Fundraising school-fundraisers.com (28)

childparenting.about.com (42)

easy-fundraising-ideas.com (255)

6.430
Kirchen-Fundraiser easy-fundraising-ideas.com (284)
withinhisgrace.com (171)
fasttrackfundraising.com (186)
310
Sport-Teams sportsfundraisers.com (5)
fundraisingzone.com (74)
mysportsdreams.com (18)
19

Um zu lernen, wie viele Inhalte benötigt werden, um bei einer bestimmten Suchphrase konkurrenzfähig zu sein, sollte man sich die Tabellen unten ansehen. Um eine Seite zum Ranken zu bringen, wird mehr benötigt, als nur Inhalte. Nutzen sollte man diese Beispiele, um die Menge an Inhalten, die benötigt werden, um für die Seiten Top-Ranking-Positionen zu erzielen, zu schätzen. Je höher die Website rankt, desto eher hat man die meisten Seiten über dieses Thema. Diese Schätzungen müssen unter denselben Prüfungslevel fallen, die du jeder anderen Siloing-Kategorie gibst. Außerdem müssen sie gelten als ein Faktor in der gesamten Silo-Konstruktion.

Konkurrenzanalyse: fundraising-ideas.org

Homepage von fundraising-ideas.org

Homepage von fundraising-ideas.org

Inhaltsbewertung

Keyword-Phrase Inhalt auf der ersten Seite Zahl der Seiten mit Keyword-Phrasen
Fundraising Ideas 699 439

Diese Seite hat eine große Menge Inhalte auf der Homepage, die zwei Hauptfaktoren herausstellt. Eine dieser „Fundraising-Ideen“ ist möglicherweise ein wettbewerbsfähiger Term und viele dieser Informationen wurden von Volontären gebaut. Die Information ist ausführlich und sehr allgemein mit wenig Bezug zu einer bestimmten Institution, die suggeriert, dass es von wohlgesinnten Lehrern oder anderen Arten von Schulpädagogen geschrieben wurde.

Konkurrenzanalyse: fundraiserhelp.com

Homepage von fundraiserhelp.org

Homepage von fundraiserhelp.org

Inhaltsbewertung

Keyword-Phrase Inhalt auf der ersten Seite Zahl der Seiten mit Keyword-Phrasen
Fundraising Ideas 1068 3.040

Die Startseite von Fundraiserhelp.com verhält sich mehr wie ein Verzeichnis als eine Adresse und hat eine reichlich Menge an Inhalten, während die unterstützenden Seiten dazu tendieren weitaus weniger Inhalte zu haben, ca. 50-100 Wörter. Kein Zweifel, eine Startseite, die optimiert ist für „Fundraising-Ideen“, sollte viele Inhalte auf der Startseite haben.

Konkurrenzanalyse: easy-fundraising-ideas.com

Homepage von easy-fundraising-ideas.com

Homepage von easy-fundraising-ideas.com

 

Keyword-Phrase Inhalt auf der ersten Seite Zahl der Seiten mit Keyword-Phrasen
Fundraising Ideas 585 921

Die Mehrheit der Inhalte auf easy-fundraising-ideas.com befindet sich am Ende der Startseite. Jede Seite hat eine Vielzahl von internen Links, aber diese Seite überschreitet deutlich die empfohlene Richtlinie von weniger als 15%.

Von den Ergebnissen der Konkurrenzanalyse, kann man den Inhalts-Umfang, der zu überarbeiten ist, ermitteln. Nutzen sollte man die Messung des geringsten Inhalts unter den Top 10 als ein Meilenstein. Wenn man die Planung beim kleinsten Nenner startest, kannst man sich die Ziele im Laufe der Zeit höher setzen. Es ist viel Wichtiger erst einmal einzusteigen, als direkt der Beste zu sein und dadurch überfordert zu sein.

Macht es Sinn diesen Zahlen viel Aufmerksamkeit zu schenken? Tatsächlich sind die Daten valide, speziell in sehr konkurrenzfähigen Bereichen, da viele Konkurrenten solche strategischen Ausführungen implementieren. Man sollte sich am Anfang realistische Ziele setzen, irgendwo starten und den Fortschritt der Seite mit jeder Inhaltsergänzung aufzeichnen.

Keyword-Dichte

Keyword-Dichte allein ist keine aussagekräftige Zahl wenn man viele Keywords betrachtet; trotzdem, ist es eine nützliche Statistik wenn man einzelne Keywords oder Keyword-Phrasen charakterisiert. Über das Verständnis des Inhaltsvolumens der Seite und der Seiten der Konkurrenz hinaus, ist es auch wichtig die Keyword-Dichten, die innerhalb der Seiteninhalte für jedes Keyword verwendet werden, zu analysieren und zu verstehen. Auch wenn es keine „perfekte“ Keyword Dichten gibt, sollte die Zahl als eine Vorlage verwendet werden, wenn man Inhalte schreibt und plant. Man muss den Fokus des Themas „Fundraising-Ideen“ verstehen, da es oft in den gut rankenden Seiten verwendet wird. Vergessen sollte man nicht, der prozentualen Dichte mehr Aufmerksamkeit zu schenken und weniger Aufmerksamkeit der Häufigkeit oder Wiederholung der Keywords, die innerhalb der Inhaltsseiten verwendet werden.

Nutzen sollte man die Research Summary Tools im SEOToolSet Ranking Monitor oder die Top 10 rankenden Seiten in den Suchmaschinen vergleichen.

Nachdem man das Keyword vorgeschlagen hat, wird ein Report generiert. Diese Tabelle zeigt ideale Empfehlungen für Keyword-Dichten, die auf individuellen Seiten innerhalb der Seite verwendet werden können.

Meta-Tag-Dichte: Welche Dichte sollte man in der Keyword-Phrase im Titel, der Description und den Keyword-Tags verwenden.

Body-Tag-Dichte: Welche Dichte sollte man in den Überschriften, Alt-Attributen und Link-Texten verwenden.

Content-Dichte zählt: Welche Dichte sollte man innerhalb der ersten 200 Wörter und der Keyword-Phrase im Titel, der Description und den Title-Tags verwenden.

Dichten allein sind nicht genug, um Themenrelevanz aufzubauen und dieser Bericht sollte nur als eine Anleitung genutzt werden. Zudem müssen Seiten neue Wege erschließen, um Themenrelevanz aufzubauen, so wie nutzergenerierte Inhalte.

Strategien zur Inhaltserstellung

Nachdem man den Schritten oben gefolgt ist, weiß man, wie viele Inhalte wir schreiben müssen und was benötigt wird, um konkurrenzfähig zu sein. Häufig muss neues Personal eingestellt werden und einiges an Geld ausgegeben werden, um so viele Inhalte produzieren zu können. Dies kann ein weiser Schritt für viele Unternehmen auf lange Sicht gesehen sein, aber für kleinere Unternehmen, ist das nicht immer möglich. Ein kleines Unternehmen ist nicht im Stande gegen Organisationen mit einem scheinbar riesigen Budget und einer Mammut-Website mitzuhalten, außer sie werden kreativ. Ein kleiner Shop hat nicht das Budget, einen Vollzeit Schreiber einzustellen, um Inhalte zu erstellen, wie es ein großes Unternehmen dies tun würde. Es gibt jedoch eine andere Möglichkeit und hier sind ein paar Ideen für die Untersuchung der Inhaltserstellung der neuen Generation.

Traditionelle Artikel, Newsletter, Blogs
Artikelseite auf Heifer.org

Artikelseite auf Heifer.org

Artikel und Blog-Inhalte sind eine traditionelle Methode, relevante Inhalte für die Seite zu bauen. Diese werden häufig von Mitarbeitern erstellt wird, Autoren müssen nicht unbedingt engagierte Schreiber sein. Alle Mitarbeiter einer Organisation können Artikel-Autoren oder Blogger sein und fähig über ihr Expertengebiet zu schreiben. Blogs und Artikel können alternativ von Kunden oder Markenfans oder irgendwem, der Wissens ist seine Story zu teilen oder Inhalte zu schreiben, verfasst werden.

Über die traditionelle Content-Erstellung hinaus, ist es Zeit, sich zu entwickeln und in den Dimensionen von Web 2.0 zu denken. Evolution ist ein Muss für die Anpassung an die neue Umgebung im Web. Was genau ist in dieser Metamorphose von den traditionellen statischen Websites zu dynamischen, interaktiven Websites, beteiligt?

Nutzergenierte Inhalte bauen

Es gibt eine neue Philosophie für den Aufbau von Inhalten, die das Problem der kleinen und mittelständischen Unternehmens-Websites löst. Es gibt die Möglichkeiten Relevanz durch die Ermunterung von Nutzern, die dann aktiv werden, aufzubauen. Kunden können sich mit einem Bericht, Statement oder Kommentar beteiligen, sowie darüber hinaus, indem Sie Inhalte in eigenen kreativen Projekten schaffen.

Beispiel: Amazons Produktberichte

Bewertungsseite bei Amazon

Bewertungsseite bei Amazon

Bewertungen sind eine gute Möglichkeit, um Nutzer dazu zu bekommen, inhaltsreiche Erweiterungen für deine Website zu bauen, aber diese Möglichkeiten sind begrenzt. Seien wir ehrlich, wie können wir Nutzer dazu bekommen, Inhalte praktisch kostenlos zu erstellen und auch die Link-Popularität Ihrer Website zu erhöhen?

Nutzer personalisierte Inhaltserstellung

Man sollte Benutzern erlauben mit Profilseiten und digitalen Identitäten direkt auf der Website in Erscheinung zu treten und sie ermutigen, Experten für die Produkte und Dienstleistungen zu werden. Erstellen sollte man außerdem eine wachsende und aktive Community, die Menschen auf der Website halten werden, welche einzigartige, Keyword-reiche Inhalte erstellen. Die Macht sollte der Community gegeben werden, um überzeugende Statements von ihrer Hingabe und Befürwortung für die Organisation zu erstellen. Zudem sollten die Nutzer die Freiheit haben, innerhalb der Website ihre eigene Gemeinde aufzubauen und Inhalte über eine passive Referenz hinaus zu erstellen.

Beispiel: Yahoo’s answers

Yahoo Answers Seite

Yahoo Answers Seite

Ein gutes Beispiel für eine aktive Community, die Inhalte erstellt, findet man auf Yahoo Answers. Yahoo Answers kombiniert alle Elemente, die eine Web 2.0 Community definieren, die Bedürfnisse zur Inhaltserstellung werden erfüllt und Themenhoheit wird unterstützt.

Hat man das Wissen, zu entschlüsseln wie Suchmaschinen evaluieren und Inhalte kategorisieren, bringt man eine scheinbar mysteriöse Methode ans Licht. Setzt man die Leiste zu hoch, indem man versucht, nur mit den Top-Suchergebnissen zu konkurrieren, wird man schnell frustriert und zögerlich. Messen sollte man stattdessen die Gruppe von Top-Konkurrenten und das am besten zu erreichende Ziel auswählen. Wenn man Inhalte erstellt, sollte man eine solide Idee, was die Keyword-Dichte ist, entwickeln, sodass Keywords und Themenrelevanz erhöht werden. Zuletzt schreibt man qualitativ hochwertige Inhalte, die die Nutzer dazu anregen, ihre eigenen Inhalte in ihrem persönlichen Raum zu erstellen.

Site Maps und Sitemaps

Sitemaps im Root-Verzeichnis der Website waren lange sehr wichtig, damit Suchmaschinen alle Hauptbereiche der Seite identifizieren können. Google, Bing, Yahoo und Ask erhöhten die Hürde mit dem Sitemaps.xml Standard. Anstelle dass man die HTML-Datei per Hand ändern muss, kann man jetzt ein freies Tools laufen lassen, dass die Seite crawlt und die logische Struktur der Seite in Form einer XML Sitemap, die bei allen großen Suchmaschinen eingereicht werden kann, ausgibt. Man sollte lernen wie man die Sitemaps nutzt um abzubilden, wie die Inhalte auf der Seite organisiert sind. Außerdem sollte man XML Sitemaps formatieren um die Themenrelevanz der Seite am besten abzubilden.

Silo Instandhaltung

Kategorie-Silos zu bauen, beides physisch und virtuell, mit eingehenden, ausgehenden und internen Links sowie die Erstellung unterstützender Inhalte für die Seite, benötigt gewissenhafte Planung und Implementierung. Bei so vielen Ressourcen zur Erstellung von Silos auf einer Seite, ist es wichtig diese Silos als Konkurrenzforschung und zusätzliche Inhalte zur Formung der Seite zu betrachten.

Es ist wichtig, dass eine klare Gliederung der Seite erstellt wird und dass Schritte unternommen werden, um diese ideale Silo-Struktur zu erhalten, indem Silos geordnet, abgegrenzt und anschließend erweitert werden um Themenrelevanz aufzubauen.

Primäre Silos

Wir haben die Zielgruppe der Heifer.org-Community, die eine maximale Steigerung von zielgerichteten Traffic auf die Website bringen wird, zuvor identifiziert. Wie zuvor erläutert, sollte Heifer.org sich auf die Themen beschränken, mit denen Sie versuchen Spenden zu erzielen, anstelle der Beschreibung der Arbeit der Organisation. Wir identifizierten die folgenden primären Terme: Großzügige Spenden, Nachlassplanung, staatliche Spenden, weltweite Caritas, kirchliche Spenden / Caritas, Unternehmensspenden, Fundraising.

Nach Forschung und Auswahl des primären Themas, sollte man für jede Periode entscheiden, ob diese die richtigen Keywords oder Keyword-Phrasen für das Silo sind. Du musst die beste Phrase für das Thema gegebenenfalls kürzen oder klarer definieren. Beachte, dass diese Phrasen innerhalb der gesamten Seite verwendetet werden, über Navigationselemente, Verzeichnisstruktur, Meta-Informationen (Title, Description, Keywords) bis zu Seitentiteln und im Inhalt. Alle Elemente müssen zusammen funktionieren, so einheitlich wie nur möglich.

Sekundäre Silos

Die Unterthemen verdeutlichen oder unterstützen die primären Silos. Diese Themen liegen in den Menü-Dropdowns sowie in der Verzeichnisstruktur wenn möglich und innerhalb ihrer eigenen Verzeichnisse und Seitennamen. Jedes sekundäre Element unterstützt die eigene Informationsgruppierung, die wiederum das primäre Thema definiert und klassifiziert.

Es ist wichtig zu entscheiden, ob diese sekundären Keyword-Phrasen die unterstützenden Themen gut beschreiben. Häufig ist es notwendig, die Bezeichnung des sekundären Silos umzubenennen, sich auf die Themen zu fokussieren, die besser zu den Inhalten der gesamten Seite passen, oder im Fall einer neuen Seite, Inhalte zu schreiben, die genau auf die Leserschaft abzielen.

Silo Erweiterung

Gewöhnlich fragen Seitenbesitzer: „Wie sollen wir unsere Seite modifizieren, um unsere Silos besser zu bestimmen, ohne dass wir Rankings verlieren?“ Es gibt verschiedene Wege, dieses Problem anzugehen, aber die bevorzugte Methode ist die Seite als immer in Bearbeitung anzusehen. Um Besucher nicht zu verprellen und den Traffic konstant zu halten, sollte man überlegen, ob bei der Erweiterung der Seite ein bis zwei Silos gleichzeitig zu bearbeiten und dann eine Analyse zu machen, ob die Änderungen die Rankings beeinflusst haben. Man sollte die Seite nicht in einem Update ändern und hoffe, dass alles wieder richtig indexiert wird. Es gibt hunderte von Konfigurationen dieser Prämisse, die sich möglicherweise auf kurze Sicht als besser herausstellen.

Thematisierung

Eine Seite kann von langsamem Wachstum profitieren, ein kritischer Teil der Änderung einer Seite sind die Teile, die zur Verwässerung des Themas beigetragen haben, zu verschlanken oder zu entfernen. Wenn man eine speziell auf den Nutzer fokussierte Werbung herausbringt, sollte man die Silo-Themen schützen. Dies erreicht man durch die Implementierung eines Codes, der den Spider davon abhält den Link zu finden oder neue Seiten zu indexieren. Mach das Entfernen von Links, die Themenrelevanz verwässern, zur Routine bei der Seitenpflege.

Silos sind eine empfohlene Methode, Seiteninhalte so aufzubauen, dass sie Themenrelevanz gegenüber den Suchmaschinen kommunizieren. Beginnen sollte man den Siloing-Prozess indem man Themen identifiziert, unter der Berücksichtigung der angestrebten Zielgruppe und der Konkurrenz. Implementieren sollte man Silos durch das physische Verzeichnis der Seite oder durch die Verlinkungsstruktur oder beides, wenn möglich. Anschließend pflegt man die Seite durch konstante Recherche und Analyse. Während dieses Prozesses, wird die Seite Autorität und Themenrelevanz, bestimmt durch Suchmaschinen, gewinnen.

Silos haben sich zum größten Vorteil im Bereich der Website-Architektur in der interaktiven Marketing-Industrie entwickelt. Sie erlauben die Konstruktion einer Website die sich mit der Art, wie Nutzer suchen zusammenschließt, es erlaubt es dir klar als Themenexperte von den Suchmaschinen angesehen zu werden und baut Rankings für bedeutende, konvertierende Keywords auf.