Achtung: Verlängerte Snippets wurden wieder gekürzt!

Es währte nicht lange: Die erst vor kurzem großzügig erweiterte Länge der SERP-Snippets wurde von Google kurzerhand wieder halbiert. Nun befindet sich die durchschnittliche Snippet-Länge nahezu wieder auf dem bisherigen Stand.

Snippets wurden erst im Dezember stark erweitert

Gegen Ende des Jahres 2017 erweiterte Google die ausgespielten Meta-Descriptions innerhalb der Suchergebnisse, bis zu vier Zeilen konnten Webmaster seitdem für ihre Snippets verwenden. Offensichtlich hat Google diesen Test mittlerweile jedoch für beendet erklärt und ist auf die beinahe ursprüngliche Länge zurückgesprungen. Wie der Anbieter Sistrix in einer Auswertung zeigt, wurden fast alle gefundenen Snippets innerhalb weniger Tage zurück auf eine Länge von zwei Zeilen geschaltet. Auch eine offizielle Bestätigung seitens Google wurde bereits veröffentlicht, Danny Sullivan meldete sich wie folgt zu Wort:

„Our search snippets are now shorter on average than in recent weeks, though slightly longer than before a change we made last December. There is no fixed length for snippets. Length varies based on what our systems deem to be most useful.“

Snippet-Auswertung von SISTRIX

Snippet-Auswertung von SISTRIX

Ärgerlich ist das in erster Linie vor allem deshalb, weil nun alle mühsam angepassten Meta-Daten nochmals bearbeitet werden müssen. Wer sich im Dezember hingegen dafür entschied, erst einmal abzuwarten, wird sich spätestens jetzt über die gesparte Arbeit freuen.

Snippets anpassen? Ja, bitte!

Aber ist es wirklich nötig, die Snippets ein weiteres Mal anzupassen? Vielleicht steht das nächste Update von Google ja schon in den Startlöchern? Grundsätzlich ist es natürlich möglich, dass der Suchmaschinenriese einen ähnlichen Test jederzeit aufs Neue starten könnte –  in erster Linie handelt es sich also um eine individuelle Entscheidung. Allerdings gilt hierbei zu bedenken, dass die längeren Descriptions derzeit in jedem Fall abgeschnitten ausgespielt werden und nur dann ihre volle Stärke ausspielen, wenn wirklich eine erneute Erweiterung der Länge stattfinden sollte.

Wer hingegen vorsichtshalber auf kürzere Snippets setzt, wird sowohl bei der jetzigen Snippet-Länge als auch bei einem Update von einer vollständig ausgespielten Meta-Description profitieren.

Von |2018-09-10T15:41:23+00:0014. Mai 2018|SEO|