Google AdWords wird zu Google Ads

Ab dem 24.07.2018 wird „Google AdWords“ unter einem neuen Namen bekannt sein – künftig findet die Suchmaschinenwerbung dann über das neue „Google Ads“ statt. Mit der Namensänderung gehen auch eine Reihe weiterer Änderungen einher.

Die neue Google Marketing Platform

Generell entschied sich der Suchmaschinenriese dafür, sein Werbegeschäft neu zu strukturieren. Zu diesem Zweck werden alle Werbe-Werkzeuge unter der neuen „Google Marketing Plattform“ zusammengefasst. Darunter fallen einerseits die „Google Analytics 360 Suite“ und andererseits „DoubleClick Digital Marketing“. Sowohl „DoubleClick“ als auch „AdWords“ werden damit als Marken verschwinden.

Das Internet hat sich verändert – Google passt sich an

Nicht ganz 18 Jahre ist es her, als die ersten Werbeanzeigen über Google geschaltet wurden. Mittlerweile sieht das Internet als Marktplatz völlig anders aus und wird zudem auf unterschiedlichste Art und Weise genutzt. Wer früher noch über den klassischen PC-Monitor suchte, nutzt heutzutage das Smartphone – mobile Geräte sind auf dem Vormarsch und laufen der Nutzung des Computers langsam aber sicher den Rang ab.

Mit dieser Änderung des Suchverhaltens sind zahlreiche neue Werbeformate einhergegangen. Grund genug, das Produkte „Google AdWords“ in „Google Ads“ zu benennen, denn schließlich geht es längst nicht mehr nur um Textanzeigen.

google-marketing-platform

Google Marketing Platform (Bild: Google)

Smart Campaigns als neues Angebot von Google Ads

Neben dem neuen Namen bietet „Google Ads“ mit den sogenannten „Smart Campaigns“ auch eine neue Funktion, die sich insbesondere an kleine Firmen richtet. Künftig sollen diese nach Angaben von Google innerhalb weniger Minuten dazu in der Lage sein, Anzeigen zu schalten und zu veröffentlichen. Derzeit gibt es die „Smart Campaigns“ nur in den USA, weltweit sollen sie bis zum Jahresende ausgerollt werden. Ebenfalls geplant ist die Integration eines „Image Pickers“, der Kunden dank eines smarten Algorithmus bei der Bildauswahl unterstützt.

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
I Accept

Von |2018-09-10T15:36:19+00:0019. Juli 2018|SEA|