Neue Google Search Console nun für jeden erreichbar

Google Search Console: Beta-Phase abgeschlossen

Seit dem 04.09.2018 hat die neue Google Search Console ganz offiziell den Beta-Status hinter sich gelassen und ist damit für alle Nutzer sicht- und anwendbar.

Schon jetzt sind die meisten neuen Features übernommen. Hinzu kommen einige Funktionen, die erstmals in die neue Oberfläche integriert wurden. Darunter fallen:

  • Manual Actions
  • Hinweise für Sicherheitslücken

Anwender können so den Überblick über offene manuelle Maßnahmen behalten und gegebenenfalls Überprüfungen einreichen.

search console beta

Neue Google Search Console Oberfläche als Standard

Erreichbar ist die neue Oberfläche und Version des Tools unter https://www.google.com/webmasters/ – nach dem dortigen Login gelangt man direkt zum neuen Design. Stand jetzt hat Google allerdings noch nicht alle Funktionen freigeschaltet, macht diese aber nach und nach für die Anwender verfügbar.

Wer lieber noch in der alten Search Console arbeiten möchte, kann diese derzeit noch über https://www.google.com/webmasters/tools/home?hl=de abrufen.

Was unterscheidet die alte und die neue Google Search Console?

Bezüglich des Funktionsumfangs macht die neue Search Console einen deutlich aufgeräumteren Eindruck, hat einige Funktionen gestrichen, andererseits aber auch neue Einstellungen und Möglichkeiten hinzugefügt. Eine übersichtliche Aufstellung der bisherigen Änderungen hat Markus Hövener erstellt:

Von |2018-09-10T15:31:14+00:005. September 2018|Google, SEO|